Archiv: Jahr 2006


» Ausstellung präsentiert Feuerwehren der Region

Schau ist zwei Jahre lang im oberösterreichischen Landesfeuerwehr-Museum in St. Florian zusehen

Passau/St. Florian (red). Seit jeher gibt es zwischen den Feuerwehrenaus Oberösterreich und der Region Passau enge kameradschaftlicheVerbindungen und Partnerschaften. Verstärkt wurden die Kontakte nachÖsterreich durch den ehemaligen Kreisbrandinspektor und späteren LandratBaptist Kitzlinger. Gemeinsam mit seinem Stellvertreter, KreisbrandmeisterMax Mader aus Tittling, übernahm er das Konzept derFeuerwehr-Landesbewerbe von Oberösterreich und entwickelte daraus im Jahr1953 das „Passauer Leistungsabzeichen“.

Ausdieser Grundausbildung entwickelte sich ein Leistungsabzeichen für alleFeuerwehren in Bayern, ein Meilenstein in der Ausbildung der Löschgruppe.Mit Beginn der 70er Jahre entstanden unter der Führung von JosefAschenbrenner eine Vielzahl von Freundschaften und Partnerschaften, diebis heute festen Bestand haben. Zahlreiche Löschgruppen von Feuerwehrenaus ganz Oberösterreich treten seither jährlich zum Erwerb der„Bayerischen Leistungsabzeichen“ in den verschiedenen Stufen an.

Dieseenge Zusammenarbeit wird nun in einer Sonderausstellung dokumentiert, dieauf Vorschlag des oberösterreichischen Landesfeuerwehr-Kommandanten JohannHuber von den Feuerwehrverbänden aus Stadt und Landkreis Passauvorbereitet wird. Die Feuerwehren des Landkreises und das privateFeuerwehrmuseum von Hans Rieger in Rottfelling, Gemeinde Rotthalmünster,haben dafür eine große Anzahl von Exponaten zur Verfügung gestellt.

DieSonderausstellung, die bis zum Jahr 2008 zu sehen ist, wird am morgigenDonnerstag, dem Floriani-Tag, im oberösterreichischenLandesfeuerwehr-Museum in St. Florian bei Linz durch Landrat Hanns Dorfner,Passaus Oberbürgermeister Albert Zankl, Landesbranddirektor Johann Huber,Kreisbrandrat Georg Gerner, Vorsitzender des BezirkfeuerwehrverbandsNiederbayern, sowie in Anwesenheit weiterer zahlreicher Ehrengästeeröffnet.

DAS PROGRAMM

Dabei ist folgendes Programm vorgesehen: 18.15 Uhr Aufstellung vor dem Feuerwehr-Museum, 18.30 Uhr Festgottesdienst in der Stiftskirche, anschließend Eröffnung der Sonderausstellung mit Grußworten von Landesbranddirektor Johann Huber, Passaus Ehren-Stadtbrandrat Josef Aschenbrenner, Landrat Hanns Dorfner, Landesrat Dr. Josef Stockinger, Rundgang durch die Ausstellung und das Museum. Musikalisch wird dieVeranstaltung durch die Feuerwehrmusikkapelle Windhaag/Freistadt umrahmt.