Archiv: Jahr 2003


» Gefahr vonFlächenbränden ist noch nicht gebannt

Aicha vorm Wald

(rem). Die Gefahr von Flächenbränden ist trotz der vereinzelten Regenschauer der letzten Zeit noch nicht vorbei. Wie von der Einsatzzentrale der Feuerwehr zu erfahren war, müssen immer wieder Feuerwehren aus dem Landkreis zu Böschungsbränden ausrücken und die durch achtlos weggeworfene Zigarettenkippen und Glasscherben ausgelösten Brände löschen. So wurde auch die Freiwillige Feuerwehr Aicha vorm Wald am vergangenen Freitag gegen 18 Uhr zu einem Brand auf einem leer stehenden Bauplatz gerufen. Dort hatten rauchende Jugendliche aus Versehen das dürre Gestrüpp und Gras mit einer glimmenden Zigarette angezündet. Die Feuerwehrleute waren rund zwei Stunden beschäftigt die Fläche von ca. 2000 Quadratmetern zu löschen und ein Wiederaufkeimen zu verhindern. Der Sachschaden war nur gering. Die Feuerwehren bitten die Bevölkerung um mehr Vorsicht, um Brandkatastrophen zu vermeiden.