Archiv: Jahr 2015


» KBR bittet um Unterstützung - "mia fia di" - Benefiz Familienfest für Jakob

Geschätzte Kommandanten und Vorsitzende
aller Feuerwehren im Landkreis Passau

Geschätzte Kreisbrandinspektoren und Kreisbrandmeister
des Landkreises Passau

Unter der Schirrmherrschaft unseres Herrn Landrates Franz Meyer versucht die Organisation "Mia Fia Di" - www.mia-fia-di.de ), mit großem Engagement für Menschen in der Region unmittelbare Hilfe zu leisten. Jakob, ein kleiner Junge aus Thyrnau konnte weder laufen noch krabbeln lernen, da ihm aufgrund seiner Erkrankung an SMA II (spinale Muskelatrophi) ganz einfach die Muskelkraft fehlt. Hier ist wieder einmal HILFE angesagt! Ein großes Benefiz-Familienfest in Thyrnau, Gut Aichet, soll zumindest finanziell ein wenig Abhilfe schaffen.

Da wir mit 25.890 Mitgliedern, in 153 aktiven Feuerwehren organsiert, davon 7.449 Aktiven Feuerwehrkameradinnen und -kameraden mit weiteren 1.389 Mitgliedern in unseren Jugendfeuerwehren im Landkreis Passau keine unbedeutende Rolle spielen, bin ich überzeugt, dass wir auch hier bedeutende Hilfe leisten können. Auch wenn es nur eine finanzielle Hilfe ist und der Betrag des Einzelnen auch noch so klein sein mag, bedeutet dies für den Einzelnen, in diesem Fall für Jakob mit seiner Familie, eine große Erleichterung und Unterstützung.

Ich bitte Euch alle als verantwortliche Vorsitzende von großen Feuerwehrvereinen und führende Kommandanten der aktiven Mannschaften hier euer Herz der "Hilfe" zu öffnen und der Familie von Jakob ein wenig Unterstützung zukommen zu lassen.
Die Organisation "Mia Fia Di" veranstaltet ein großes Familienfest, das von vielen Persönlichkeiten unterstützt wird. Eine Teilnahme mit Feuerwehrkameradinnen und -kameraden würde das Ganze noch weiter aufwerten und die Mühen der Organisatoren weiter stärken. Auch ich als Kreisbrandrat würde mich sehr freuen, wenn auch wir als Feuerwehren des Landkreises Passau hier einen kleinen Beitrag leisten würden.

20 Euro pro Feuerwehr (nicht viel ... verkraftbar für einen Feuerwehrverein ... kann in der Gesamtheit bedeutend sein). 153 Feuerwehren x 20 Euro wären mehr als 3.000 Euro ... vielleicht schaffen wir es!!!

Benefiz Familienfest für jakob am Sonntag, 13. September in Thyrnau, Gut Aichet
 
Sehr gerne falle ich für Jakob mit eurer finanziellen Unterstützung in die Tiefe.

Über eine große Zahl von Teilnehmern / Zuschauern und Aktiven (wenn es nicht zu viel Umstände macht auch in Dienstuniform) würde ich mit sehr freuen, wenn ich zwischen 15.00 und 16.00 Uhr für die Feuerwehren des Landkreises Passau bzw. für Jakob in Tiefe fallen darf.

Bitte unterstützt und genießt das große Familienfest mit Märchenpalast, Ponyreiten, Torwand, Hüpfburg, Luftballon steigen, Kids-Area mit großer Bastel- und Bewegungsecke, Spiele, und vieles mehr ... mit der Hoffnung, dass dies auch mit einer großen Anzahl von Feuerwehrdienstleistenden und Mitgliedern aus unseren Feuerwehren begleitet wird.
Auch wenn die Zeit bis Sonntag nur mehr kurz ist hoffe ich doch, dass die Feuerwehrfamilie des Landkreises Passau ein deutliches Zeichen der Hilfsbereitschaft setzt. Bitte informiert soweit möglich auch noch eure Feuerwehrkameradinnen und -kameraden.

Mit kameradschaftliche Grüßen
mit der Hoffnung auf ein großes Teilnehmerfeld...
 
Sepp Ascher
Euer Kreisbrandrat im Landkreis Passau


P.S. Solltet Ihr darüber hinaus eigenes Engagement entwickeln ist für jede weitere Hilfe Tür und Tor geöffnet. Auch Ihr könnt euren beruflichen Chef frei fallen lassen oder auch persönlich spenden ... viel Spaß beim Fest und vielen Dank!

Spendenkonten... mia fia di e.V.

Raiffeisenbank Salzweg-Thyrnau eG
IBAN: DE49 7406 5782 0006 4533 33
BIC: GENODEF1SZT

Sparkasse Passau
IBAN: DE03 7405 0000 0000 0080 60
BIC: BYLADEM1PAS
 
Josef Ascher
-Kreisbrandrat im Lkr.Passau-